Die Sportvereinigung Deutz 05 hat es sich zur Aufgabe gemacht, die nächsten Jahre konsequent daran zu arbeiten, die Ausbildungsqualität im Jugendbereich zu steigern. Mittel bis langfristig soll somit erreicht werden, daß sowohl der Anteil an Spielern, die aus der eigenen Jugend in den Seniorenbereich überführt werden können zu erhöhen, als auch die Anzahl an Talenten, die den Schritt zu einem Nachwuchsleistungszentrum schaffen, zu steigern.

Bereits jetzt werden die sportlichen Ambitionen im Jugendbereich mit einer Mannschaften in der U17-Junioren Bundesliga, einer Mannschaft in der U19 Mittelrheinliga sowie diversen Jugendmannschaften in der Bezirksliga deutlich und sind gleichzeitig auch Anziehungspunkt für viele junge Talent aus der Region.
Um diese Talente Alters- und Entwicklungsgerecht zu fördern, gilt es einen Fokus auf die Qualifikation der Trainer zu legen. Neben der individuellen Technik- und Taktikschulung sollen Mannschaften zu attraktiv spielenden Einheiten geformt werden. Zudem müssen Trainer in der Lage sein, Trainingseinheiten systematisch zu planen und umzusetzen.

Ein zentraler Bestandteil der Jugend-Ausbildungsoffensive ist es daher, die Anzahl an Übungsleitern mit DFB Trainerlizenzen im Jugendbereich signifikant zu erhöhen und langfristig im Verein zu halten. Die Vereinsführung der Sportvereinigung Deutz 05 hat sich für die nächsten drei Jahre das ambitionierte Ziel gesetzt, 10 Trainern eine B-Lizenz Ausbildung zu ermöglichen.

“Es ist beeindruckend mit welcher Begeisterung, Engagement und zeitlichem Einsatz ehrenamtliche Jugendtrainer Woche für Woche mit ihren Mannschaften zusammenarbeiten um ihnen eine bestmögliche fußballerische Ausbildung zu Ermöglichen. Wir möchten als Verein unseren Beitrag dazu leisten, dass auch die Trainer bestmöglich qualifiziert sind und sie durch Fortbildungsmaßnahmen dabei unterstützen die Kinder und Jugendlichen bestmöglich zu fördern. ” berichtet Jugendleiter Björn Rosenthal.

Ermöglicht wird dieses Vorhaben durch die finanzielle Unterstützung der Partner Sell und Adams, welche das Projekt als Schirmherren für die nächsten 3 Jahre begleiten.

“Wir freuen uns, unser bestehendes Engagement bei der Sportvereinigung Deutz 05 auszuweiten und dieses Mal einen besonderen Beitrag für die Arbeit der ehrenamtlichen Trainer zu leisten. Ohne sie wäre der Amateursport nicht denkbar und es ist uns eine Herzensangelegenheit Ihre Ausbildung zu unterstützen.” so Geschäftsführer Marco Sell.

Meisterbetrieb M. Sell:
Die Firma Sell bietet Leistungen aus den Bereichen Heizung, Gas, Solar, Solarsysteme, Dacharbeiten, Wasser, Bad und Sanitär sowie Bauklempnerei an und führt in Köln und Umgebung Reparaturen aller Art, Montagen, Installationen und sämtliche Wartungen und Dienstleistungen durch.
Angefangen von der kreativen Badplanung über den Trockenausbau bis hin zur Fliesenverlegung gestaltet der Meisterbetrieb seinen Kunden ihren ganz persönlichen Wellnessbereich. Darüber hinaus gehören aber auch Reparaturarbeiten sowie die Rohr-und Kanalreinigung zu dem angebotenen Leistungsspektrum.
Website: http://www.sell-koeln.de/

Günter Adams & Sohn
Das Dachdeckerhandwerk hat Firmengründer Günter Adams von der Pike auf gelernt. Als erfahrener Geselle absolvierte er an der Abendschule die Ausbildung zum Dachdeckermeister. Nach Erwerb des Meisterbriefs 1991 arbeitete er als Geschäftsführer und Mitgesellschafter einer renommierten Dachdeckerei. Im Jahr 1997 startete Günter Adams den heute noch florierenden eigenen Betrieb zusammen mit einem Gesellen.
Der älteste Sohn Norman trat als Dachdeckergeselle in die Fußstapfen des Vaters, hatte es bei der Selbständigkeit aber eiliger: Gleich nach der Gesellenprüfung begann er die Meisterausbildung, die er 2006 schon mit 20 Lebensjahren erfolgreich abschloss. Seit Anfang 2013 ist Norman ebenfalls Geschäftsführer und Mitgesellschafter.
Für die heutige Günter Adams & Sohn GmbH sind neben den zwei Dachdeckermeistern acht Gesellen und jeweils zwei Lehrlinge und Bürofachkräfte tätig. Um alle Baustellen angemessen versorgen zu können, hat unser Team 7 große und einen kleinen Kastenwagen im Einsatz. Für besondere Fälle stehen ein Kranfahrzeug und ein Anhängerkran mit jeweils 32 Metern Spannweite zur Verfügung.
Website: https://www.adams-bedachung.de